TEAM Events

Ihr erfolgreiches Team soll unbeschwerten Spass haben und dabei noch stärker zusammenwachsen?

Dann bietet sich ein Teamevent auf dem Segelboot an. Segeln ist ein echter Mannschaftssport. Unterschiedliche Rollen, wie Steuermann, Navigator, Vorschoter usw. müssen besetzt werden und nur wenn die Crew Hand in Hand arbeitet, gelingt das Unterfangen,

Bei der Event-Gestaltung steht das gemeinsame Erlebnis im Vordergrund. Ein professioneller Segellehrer und erfahrener Skipper (Bootsführer) führt das Team und bindet die Crew in allen Belangen so ein, dass jede Person im Rahmen ihrer persönlichen Fähigkeiten aktiv teilnimmt. Frauen, Männer, Segler und Segel-Laien, egal in welcher Zusammensetzung, können auf dem Boot ihr Bestes geben.

Für die Teamevents sind verschiedene Formate möglich. Die Details zu Ihrem Event vereinbaren Sie am besten direkt telefonisch.

Hier ein paar Beispiele, wie ein Event gestaltet werden kann:

  • Spassregatta
    Wenn das Team auf zwei oder drei Boote verteilt wird, können sich die Crews im Wettkampf messen. In einer ersten Session lernt jede Crew den Umgang mit dem Boot, übt die wichtigsten Manöver und bereitet sich mental auf den Wettkampf vor.

    Nach einer Pause an Land wird dann die Regatta gefahren und die Teams können zeigen, was sie gelernt haben.

    Dieses Event-Format eignet sich für Teams von 6 bis 36 Personen.
    Bei mehr als 18 Personen wird abwechselnd gesegelt.


  • Schnupperkurs
    Unter Anleitung des Segellehrers übt die Crew, die Elemente zu beobachten und situationsgerecht für sich nutzbar zu machen. Das Team lernt, mit den Kräften der Natur, dem eigenen Können und echter Teamleistung das Segelboot zu beherrschen. Manöver, wie beispielsweise Wenden und Halsen werden ebenso geübt wie Kurshalten oder Segel trimmen.

    Dieses Event-Format eignet sich für Teams von 3 bis 18 Personen.


  • Fahrtensegeln
    Entspanntes Segeln von einer Marina zur nächsten nennt der Seemann Fahrtensegeln. Bei einem ganztägigen Teamevent kann am Vormittag von Arbon nach Romanshorn, Rorschach oder einer anderen erreichbaren Destination gesegelt werden. Nach einem gemeinsamen Mittagessen geht die Reise am Nachmittag wieder zurück nach Arbon. Selbstverständlich ist auch beim Fahrtensegeln die Crew gefordert. Der Wind bestimmt, welche und wie viele Manöver zu fahren sind und die Navigation muss auch stimmen.

    Dieses Event-Format eignet sich für Teams von 3 bis 18 Personen.

 

Preis

  • Der Basis-Preis für einen solchen Event liegt bei nur  Fr. 170.00 pro Boot (inkl. Skipper) und Stunde.
  • Halbtages-Events können ab Fr. 114.00 pro Person und Ganztages-Events ab Fr. 227.00 pro Person angeboten werden.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für Ihren spezifischen Event.


Gut zu wissen

  • Die Events werden von April bis Oktober durchgeführt.
  • Auf dem Boot finden, zusätzlich zum Skipper, maximal sechs Personen Platz. Es können 1 bis 3 Boote zum Einsatz kommen.
  • Gesegelt wird grundsätzlich bei jedem Wetter. Verhindernd sind nur Sturm, Gewitter oder totale Flaute. Der Skipper entscheidet.
  • Wir stellen allen Teilnehmern leihweise Rettungswesten und einen Regenschutz zur Verfügung.
  • Die Kleidung an Bord sollte immer zu Witterung und Temperatur passen.
  • High Heels und Strassenschuhe sind auf den Booten nicht erlaubt. Wir empfehlen rutschfeste Sportschuhe. Helle, nicht färbende Sohlen sind auf dem Segelboot ein Muss.
  • Wir empfehlen dringend, einen Sonnenschutz mit Faktor 30 oder höher aufzutragen.